Große Stimme – Allison Crowe

Published in the print edition of “Süddeutsche Zeitung“, Germany’s largest national subscription daily newspaper, is this review of the latest concert in the tour of Allison Crowe and Billie Woods. The article, penned by kultur journalist Peter Baier, is not yet translated into English language. Still, any discussion of Allison’s musik that references Leonard Cohen and Modest Mussorgsky’s “Pictures at an Exhibition” has a solid grasp of things, so, we’re happy now, and will only become more happy :)

click image above to see full newspaper copy

Süddeutsche Zeitung, Dienstag, den 16. Oktober 2012

Große Stimme

Die kanadische Sängerin Allison Crowe im Inninger „Spectacel“

Inning – Natürlich muss sie den von ihr gecoverten Hit singen, das Stück von Leonard Cohen, das sie erst so richtig prominent werden ließ: „Hallelujah“, gespielt miteiner wunderbar melancholischen Einleitung. Dabei kommt Allison Crowe ohne jeden Kitsch aus, singt mit großer Lautstärke, ein bisschen blues-orientiert und mit einer Hingabe, die schon fast zum Religiösen tendiert. Gänsehaut-Musik. Die Betreiber des „Spectacel“, Innings musikalisches Zentrum, haben es geschafft, Allison Crowe für einen Abend zu verpflichten. Und Crowe zeigt, was ihre hergibt.

Bereits mit ihren ersten Ansagen gewinnt die kanadische Songwriterin mit eigenem Label die Gunst des Publikums, lässt mit ihrem Koloratur-Lachen die Erwartung auf Weiteres ansteigen. Mit kräftigem Zugriff spielt Allison Crowe das Klavier, zu dessen Klang ihre leicht rauchige, ausducksstarke, kurz: große Stimme hervorragend passt. Manchmal erinnert ihr Spiel an die Tasten-Eskapaden eines Konstantin Wecker, dann wieder gibt es Momente, die an den Stil von Modest Mussorgsky’s „Bilder einer Ausstellung“ denken lassen.

Crowes Gesang bleibt auch in den Höhen absolut sicher, begeistert geradezu in den Tiefen. Wunderschöne Balladen wechseln sich ab mit harten Songs, die Texte sind stets gut verständlich. Allison Crowe greift auch zur Gitarre, begleitet ihren Gesang mit zarten Tönen. Und wechselt dann wieder zu hartem Rhythmus auf dem Klavier. Eine ähnlich starke Stimme hat auch Billie Woods, die mit ihren Liedern das Konzert eröffnet. Die ebenso attraktive wie hochmusikalische Sängerin und Gitarristin überrascht mit ungewohnten Akkordstrukturen, wofür sie ihr Instrument mehrfach umstimmt. Und dass die Gitarre eigentlich ein Rhythmusinstrument ist, belegt Billie Woods mit großer Überzeugungskraft.

Natürlich müssen beide Musikerinnen Zugaben spielen.

PETER BAIER

Allison Crowe’s Europa Tour 2012 images can be viewed in Allison’s facebook gallery – click here, and in the facebook album of musician and photographer Billie Woods – click here.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Here’s looking at you – Allison Crowe Euro Tour 2012 foto album by Billie Woods

Musician Billie Woods shows another of her creative sides – as a photographer – in this foto album of the concert tour which launched last night in Frankfurt, Germany.

Here’s Allison Crowe pictured at Mampf, Mischi’s legendary jazzlokal. This is one of a series of images in a foto album you can explore on facebook – click here!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,